Glückstal 2019

like us on facebook

like us on facebook

Das war 2015

weissAuch das Jahr 2015 ging rasend schnell vorbei. 2015 war wieder ein Jahr mit vielen und abwechslungsreichen Auftritten sowie spannenden Aktivitäten.

Der Januar verlief sehr ruhig. Wir probten schon fleißig für die Auftritte, die kommen werden. Im Februar spielten wir traditionell die Mundartmesse sowie den Karnevalszug in Mutscheid und wie schon seit einigen Jahren in Wachtberg-Villip. Ende Februar überraschten wir unseren langjährigen Freund Hans-Peter Sicken mit einem Ständchen. Wir hoffen, dass die Überraschung geglückt ist. Nach Februar folgte auch schon ganz schnell der März. Im März gestalteten wir das Konzert von Hääzblood mit. Nach der Pause spielten wir fünf unserer Stücke und versuchten ihr Motto, „Mit Herz, Rhythmus und viel Gefühl“, umzusetzen. Der März endete traditionell mit der Mitgestaltung des Kreuzweges in Mahlberg sowie der Palmprozession in Mutscheid. Im April gönnten wir uns eine kleine Pause. Außer der Mitgestaltung der Osternachtmesse in Mutscheid, fanden keine weiteren Aktivitäten statt.

Der Mai verlief daraufhin turbulenter. Zum ersten Mal spielten wir am 1.Mai den Frühshoppen auf dem Maifest in Schuld. Es war gar nicht so einfach die Jugendlichen des Vereines an diesem Morgen zu animieren mitzuspielen. Aber man kann sich auf die Jugend verlassen. Alle waren anwesend! Mitte Mai begleiteten wir die Kommunionkinder vom Pfarrheim in die Kirche. Nach vielen Zusatzproben, spielten wir Pfingsten in einem ausverkauften Saal unser Pfingstkonzert. Unter Leitung unseres Dirigenten spielten wir neben Polka und Marsch auch bekannte Titel von Eric Clapton und Helene Fischer.

image010Anfang Juni ging es direkt weiter mit der Fronleichnams Prozession. Zum Ende besuchten wir den Biergarten Eichenbach und das Waldfest in Hümmel, wo wir unser Repertoire präsentierten. Nach Juni folgt direkt der Juli. Wir besuchten unsere Freunde in Freilingen auf ihrem Seefest, wo wir bei gutem Wetter unsere Darbietung gaben. Daraufhin folgte der Auftritt auf der Kirmes in Bad Münstereifel. Am letzten Wochenende fand wieder unser traditionelles Wald- und Wiesenfest statt. Viele Besucher feierten die ganze Nacht durch.

Im August hatten wir zum ersten Mal einen Auftritt in Nideggen auf einem BBQ-Fest. Daraufhin folgte der Auftritt in Rupperath auf dem Jromperefest. Den August beendeten wir mit der Begleitung der Einführung des neuen leitenden Pfarrer Herrmanns in Bad Münstereifel. Anfang Semptember spielten wir wie jedes Jahr auf der Kirmes in Mutscheid, auf dem Reibekuchenfest in Harscheid und Mutscheid. Anfang Oktober fand wieder unsere Vereinswanderung statt, die dieses Jahr durch die Mutscheid ging. Neben der Prozession in Mahlberg und der Prozession Langenfeld, spielten wir dieses Jahr einen Frühshoppen in Eschweiler. Jetzt neigt sich das Jahr auch ganz schnell dem Ende.

Im November begleiteten wir den Martinszug in Mutscheid. Im letzten Monat des Jahres 2015 besuchten wir den Weihnachtsmarkt in Bad Münstereifel und in Bitburg, wo wir neu eingeübte Weihnachtslieder präsentierten. Traditionell spielten wir auch wieder auf dem Budenzauber in Mutscheid. Am 20.12.2015 war ein ganz besonderer Moment des Jahres 2015. Alle Vereine der Mutscheid gaben ein Konzert zugunsten der hiesigen Flüchtlinge in der Pfarrkirche. Dieser Tag schweißte die Mutscheider Vereine zusammen und hieß die Flüchtlinge in der Mutscheid herzlich Willkommen. Traditionell beendeten wir das Jahr mit der Weihnachtsmesse in Mutscheid!

Alle Musiker freuen sich schon auf das Jahr 2016!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok